MAWO Raumkugel
Mittwoch, 19 December 2018

MAWO Raumkugel

Wohlfühl-Raumkugel

Ein besonders geeignetes Medium zum Speichern von Schwingungen ist Glas. Im Gegensatz zu Wasser speichert es aber immer nur eine Energie vorbehaltlos. Nimmt also entweder eine positive oder eine negative Schwingung an. Trifft eine stärkere Schwingung auf das Glas, so nimmt es eben diese an.

Uns ist es gelungen diesen Vorgang zu unterbinden. Dadurch behält jeder Glasgegenstand, der von uns bearbeitet wurde, dieses Schutzfeld für immer bei und stößt sie ständig aus.

Während keine Energie von außen auf den Gegenstand einwirken kann, gibt er den gespeicherten MaWo® Schutz an seine Umgebung ab, ohne jemals zu versiegen.

So entsteht in einem großen Radius um ihn herum ein Schutzwall gegen negative Energien jeglicher Art. Auch die Abstrahlung von Sendetürmen und ähnlichen, schädliche Frequenzen ausstrahlenden Apparaten wird neutralisiert und somit unschädlich gemacht.

 

Denn tagtäglich sind Menschen, Tiere und Pflanzen einem unglaublich intensiven Angriff durch bioschädliche Energien ausgesetzt.

Noch vor einhundert Jahren waren wir in der Lage, uns in einem gesunden Körper gegen die natürlichen Schwingungen von Wasseradern und ähnlichen Quellen zu schützen. Heute verfügt aber kaum noch ein Mensch über ein gesundes Schutzsystem.

Grund: Die ständig wachsenden, schädlichen Strahlen, die unsere Aura durchlöchern wie ein Sieb.

Unser Körper und unsere Psyche haben nicht einmal fünfzig Jahre Zeit gehabt, um sich auf die technischen Schwingungen, die uns heute in jährlich zunehmendem Maße regelrecht bombardieren, einzustellen.

Unser Körper und unser Gehirn funktionieren normalerweise reibungslos durch ständig stattfindende energetische Reize, die von unseren Nervenbahnen zu den einzelnen Muskeln und Zellen übertragen werden.

 

 

Jeder Energieimpuls von außen bringt dieses System durcheinander. Die heutige technische Entwicklung lässt in atemberaubender Schnelle ständig neue Impulse auf den Körper einströmen.

 

Unsere körpereigenen Energiebahnen werden damit nicht mehr fertig.

 

Nehmen wir mal zwei rein technische Beispiele aus dem Alltag.

Da wird von einem sendenden Handy das Bordsystem eines Flugzeuges ins Chaos gestürzt. Die Computeranlage einer Bank setzt die Fernbedienung von Autotüren schachmatt. Sie müssen abgeschleppt werden, um wieder zu funktionieren. Da ist es nicht verwunderlich, dass der menschliche Körper immer häufiger – für den Laien unverständlich – falsch funktioniert, er sich sogar gegen sich selbst richtet und zerstört.

Die ständige Überreizung durch Mikrowellen, Funkwellen und vom Militär eingesetzten, noch stärkeren Energiequellen, stürzen den menschlichen Körper ins Chaos.

Jetzt kommen wir direkt zum MaWo® Schutz und der so genannten MaWo® Wohlfühl-Raumkugel.

Diese starke energetisch positive Schwingung neutralisiert jede bioenergetisch schädigende Schwingung. Die technischen Eigenschaften jedes Gerätes, ob Fernseher oder dergleichen, bleiben in vollem Umfang erhalten. Aber sie üben keinerlei Einfluss mehr auf die körpereigenen Energiebahnen aus.

Um einen mit MaWo® Schutz versehenen Gegenstand bildet sich ein kugelförmiger Raum, in den keine von aussen kommende bioschädliche Strahlung mehr einwirken kann und auch die Geräte innerhalb dieses Raumes nicht mehr stören. In diesem neutralen Raum hat der Körper eines Menschen die Möglichkeit, sich auf sich selbst zu besinnen und endlich wieder in seine Mitte zu finden.

Fazit: Die Energien der MaWo® Wohlfühl-Raumkugel greift nicht aktiv in das System Körper-Geist-Seele eines Menschen ein. Auch durch Elektrosmog hervorgerufene Schlafstörungen werden beseitigt.

Diese Eigenschaften lassen sich natürlich auch in geeignete Schmuckstücke manifestieren. Ein solches Schmuckstück stellt sich auf die energetische Schwingung seines Trägers ein und schützt vor negativen Schwingungen im Alltag.

Die Grösse eines bearbeiteten MaWo® Wohlfühl-Kristalls ist nicht massgebend für seine Stärke.

 

Lesen Sie weitere Informationen unter: MaWo® Wohlfühl-Schmuck

 

 

 

 

©Klaus Wonn